Information covid-19

Geschätzte Patientinnen und Patienten

Lockerung der Maskenpflicht ab Mittwoch 23.11.2022
– Alle Patientinnen und Patienten mit Symptomen einer Atemwegsinfektion (Schnupfen, Halsschmerzen, Husten, Fieber) werden gebeten, beim Besuch der Arztpraxis weiterhin eine Maske zu tragen.
– Risikopatientinnen und -patienten wird das Tragen einer Maske zum Selbstschutz empfohlen. Das Praxispersonal trägt beim Kontakt mit Risikopatientinnen ebenfalls weiterhin eine Maske.
– Generell sollen sich in den Arztpraxen alle Personen weiterhin mit einer Maske schützen, die dies wünschen.

COVID-19-Test
Die Testpraxis Rapperswil befindet sich an der Schmiedgasse 48 in Rapperswil.
Der Termin kann direkt online vereinbart werden:
https://www.onedoc.ch/de/covid-test-zentrum/rapperswil-jona

Antigen-Schnelltest Zertifikat anfordern
www.covidcertificate-form.admin.ch

Der Bundesrat hat am 27. April 2022 entschieden, dass COVID-Zertifikate für Genesene künftig auch aufgrund eines positiven Antigen-Schnelltests ausgestellt werden können (Gültigkeitsdauer 180 Tage). Durch neue Regelungen der EU werden diese neu ausgestellten COVID-Zertifikate nun auch ausserhalb der Schweiz anerkannt und sind den bisherigen COVID-Zertifikaten für Genesene (aufgrund eines positiven PCR-Test) gleichgestellt.

2. Booster-Impfung
Eine 4. Impfdosis wird für Personen ≥ 65 Jahre empfohlen und besonders gefährdeten Patienten, um deren Impfschutz gegen schwere Erkrankung für zumindest eine kurze Zeit zu erhöhen (BAG/EKIF).
Zu beachten ist:

– Minimalabstand von 4 Wochen nach durchgemachter COVID-19-Infektion
– 4 Monate nach letzter Covid-19 Impfung

Booster-Impfung
Eine Booster-Impfung ist für die folgenden, besonders gefährdeten Personen empfohlen, sofern die letzte Covid-Impfung oder -Infektion bereits mehr als 4 Monate her ist (jeweils Empfehlungsstärke +++):

  • Personen ab 65 Jahre
  • Schwer immundefiziente Personen
  • Personen mit chronischen Krankheiten oder Trisomie 21
  • Schwangere

Ebenfalls empfohlen ist die Impfung für Gesundheitspersonal über 16 Jahre und Betreuungspersonen von besonders gefährdeten Personen (Empfehlungsstärke ++).

Alle anderen Personen zwischen 16 – 64 Jahren, die doppelt geimpft sind, sind nach wie vor gut vor einem schweren Krankheitsverlauf und/oder Hospitalisation bei einer Covid-19-Infektion geschützt. Wer jünger als 65 Jahre ist und diesen Schutz vorübergehend weiter erhöhen möchte, für den ist die Booster-Impfung ebenfalls möglich (Empfehlungsstärke +).

1./2. COVID-19-Impfung
Wir möchten Sie bitten, sich bezüglich der COVID-19-Impfung direkt im Impfzentrum in Jona anzumelden. Die Anmeldeinformationen entnehmen Sie unten angefügt.

Patienten mit einer durchgemachten COVID-Infektion, benötigen ab mind. 4 Wochen und innerhalb 3 Monate nach der Infektion nur 1 Impfung. Dies gilt auch bei Infektion nach der 1. Impfung. Einige Länder akzeptieren nur Zertifikate von 2-fach geimpften. Bitte informieren Sie sich.

Impfzentrum Jona
Personen, die keinen Zugang zum Internet oder keine E-Mail-Adresse haben, können von Familienmitgliedern oder Freunden angemeldet werden. Zudem besteht die Möglichkeit, die Impfung ohne Voranmeldung (Walk-In) durchzuführen (COVID-Zertifikat und Krankenkassenkarte mitbringen). Das Impfzentrum Jona hat jeweils donnerstags 09:00 – 18:00 Uhr geöffnet

Informationen zur COVID-19-Impfung Kanton St. Gallen
https://www.sg.ch/tools/informationen-coronavirus/impfung-gegen-covid-19-im-kanton-st-gallen.html

Informationen zur Online-Anmeldung
www.wir-impfen.ch

Informationen zum Janssen COVID-19-Impfstoff entnehmen Sie bitte unter folgendem Link: https://www.sg.ch/news/sgch_allgemein/2021/10/janssen-impfstoff–walk-in-angebote-ab-19–oktober.html

Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Einhaltung der empfohlenen Massnahmen.

Ihr rappjmed-Team