Information covid-19 impfungen und Zertifikat

Geschätzte Patientinnen und Patienten

Booster-Impfungen
Ab Freitag 26.11.2021 sind die Booster-Impfungen für Personen ab 16 Jahre  verfügbar. Die 2. Impfung muss mehr als 6 Monate zurück liegen.

Patienten können sich  über die Plattform www.wir-impfen.ch für die Booster-Impfung im Impfcenter Jona oder der Pop-Up-Impfstelle Uznach anmelden.
Anleitung zur Anmeldung: https://hilfe.wir-impfen.ch/docs/anmeldung-zur-booster-impfung/
Personen unter 65 Jahren benötigen zwingend einen Termin für die Booster-Impfung.
Personen über 65 Jahren, die bei der Online-Anmeldung Probleme haben, können  sich vor Ort ohne Termin im Impfzentrum oder in der Pop-Up-Impfstelle impfen lassen. Für eine spontane Impfung braucht es die ID und die Krankenkassenkarte. Dabei muss mit Wartezeiten gerechnet werden. Es lohnt sich daher, einen Termin abzumachen.

1./2. COVID-19-Impfung
Wir möchten Sie bitten, sich bezüglich der COVID-19-Impfung direkt im Impfzentrum in Jona oder der Pop-Up-Stelle in Uznach anzumelden. Die Anmeldeinformationen entnehmen Sie unten angefügt.

Patienten mit einer durchgemachten COVID-Infektion, benötigen ab mind. 4 Wochen und innerhalb 3 Monate nach der Infektion nur 1 Impfung. Dies gilt auch bei Infektion nach der 1. Impfung. Einige Länder akzeptieren nur Zertifikate von 2-fach geimpften. Bitte informieren Sie sich.

Informationen zur COVID-19-Impfung Kanton St. Gallen
https://www.sg.ch/tools/informationen-coronavirus/impfung-gegen-covid-19-im-kanton-st-gallen.html

Informationen zur Online-Anmeldung
www.wir-impfen.ch

Informationen zum Janssen COVID-19-Impfstoff entnehmen Sie bitte unter folgendem Link: https://www.sg.ch/news/sgch_allgemein/2021/10/janssen-impfstoff–walk-in-angebote-ab-19–oktober.html

COVID-Zertifikat:
Zertifikat für Genesene
Das Zertifikat kann von den Betroffenen selbst via Formular (https://covidcertificate-form.admin.ch) beantragt werden.
Antikörpertest
Ab dem 16. November 2021 können Covid-Zertifikate auch für Personen ausgestellt werden, die einen aktuellen
positiven Antikörpertest vorweisen können.
Die Gültigkeitsdauer des Zertifikats ist auf 90 Tage beschränkt. Nach Ablauf dieser 90 Tage kann die betroffene
Person einen weiteren Antikörpertest durchführen lassen. Ist dieser positiv, wird ein weiteres Zertifikat ausgestellt.
Zertifikate für einen positiven Antikörpertest gelten nur in der Schweiz. In der EU werden solche Nachweise von
den meisten Ländern derzeit nicht anerkannt.
Für ein elektronisches Zertifikat muss  zwingend der Transfercode angegeben werden. Dieser Code ist auf der «COVID Certificate»-App des BAG erstellbar.  Die Kosten betragen insgesamt CHF 75.-. Die Kosten werden von der Krankenkasse nicht übernommen.
Zum Erlangen des Impfzertifikates durch eine zusätzliche einmalige Impfung müssen zwischen dem positiven serologischen Antikörpernachweis und der Impfung mindestens zwei Wochen liegen.

Zertifikat für Geimpfte
Wenn Sie bereits einen Impfnachweis  erhalten haben, gelangen Sie über den QR-Code unten rechts zum Antragsformular. Wählen Sie «Impfzertifikat anfordern» an und ergänzen Sie Ihre Personalien (bitte achten Sie darauf, dass allfällige 2. Namen auch erwähnt werden, identisch mit Ihrer ID/Pass). Das Impfzertifikat wird Ihnen danach direkt zugestellt.
Eine Anleitung finden sie hier:
https://hilfe.wir-impfen.ch/docs/impfzertifikat/

Zertifikat für Getestete
Patienten die ein Antigen-Schnelltest oder ein PCR-Test machen erhalten das Zertifikat direkt von der Praxis oder dem externen Labor zugestellt.  Vereinbaren Sie einen Termin bei einer Teststelle: Apotheke Dr. Stoffel (nur Schnelltests), ApoDro Rüti, Testcenter Seedamm Center Pfäffikon.
Bitte informieren Sie sich selbst bei Auslandreisen, ob ein Antigen-Schnelltest oder ein PCR-Test im entsprechenden Land gefordert wird.

Herzlichen Dank für Ihre Geduld und Einhaltung der empfohlenen Massnahmen.

Ihr rappjmed-Team