Telefon 055 224 10 30
Fax 055 224 10 38
medizin@rappjmed.ch

Sprechstunden nach Vereinbarung

Empfang im 1. OG

Dr. med. Markus Laupheimer

Facharzt für Allgemeine Innere Medizin FMH
Master in Sports and Exercise Medicine Queen Mary University of London

Fähigkeitsausweise

Muskuloskeletaler Ultraschall (SGUM)
Praxislabor (KHM)

Praxistätigkeiten
seit 04/2018 Praxistätigkeit im medizinischen Zentrum rappjmed AG
2017 – 2018 Praxistätigkeit Medathletics Zürich
seit 08/2010 Consultant in Sports and Muskuloskeletal Medicine BUPA Basinhall London
2010 – 2015 Mannschaftsarzt Englischer Fussball Bund U20, U19, U18 & Fusal Männer
seit 2014 Sportmediziner und Privatdozent Sportmedizin Queen Mary Universität London
2010 Sportmedizin: Sommerolympiade London 2012 für Schwimmen, Turmspringen und Wasserball, Sportmediziner Paralympics für Polyclinic im Olympischen Dorf
2010 – 2013 Medizinischer Leiter Sportmedizin und Muskoloskeletale Medizin Royal Airforce, Reginal Rehabilitation Honington, UK
2009 – 2016 Locum (Stellvertretung) als Allgemeinarzt in Allgemeinpraxen und für Notdienste, Peterbourough und Cambridgshire, UK

 

Assistenzarztstellen
2008 – 2009 Assistenzarzt Allgemeinmedizin Praxis Gemeinschaft, München und Augsburg, Deutschland
2006 – 2008 Assistenzarzt (SHO) in Pulmonologie und akut Innerer Medizin am Leeds General Inifirmary, Leeds Teaching Hospital Trust, UK (4 Monate)
Assistenzarzt (SHO in Diabetes und Endokrinologie (6 Monate), Dermatologie/Rheumatologie (6 Monate) und akut Innerer Medizin am Leeds General Inifimary, Leeds Teaching Hospital Trust, UK
2005 – 2006 Assistenzarzt an der Schulthess-Clinic in Orthopädischer Chirurgie, Rheumatologie, konservativer Orthopädie und Reha Medizin, Zürich
2004 – 2005 Assistenzarzt (SHO) am York District Hospital (York Hull Medical School) in akuter innerer Medizin und Gastroenterologie, UK
2003 – 2004 Arzt im Praktikum in der allgemeinchirurgischen und traumatologischen Abteilung des Kreiskrankenhauses Wertingen, Deutschland
2002 – 2003 Arzt im Praktikum (PRHO) am York District Hospital (York Hull Medical School) 6 Monate in Allgemeinchirurgie und Unfallchirurgie, 6 Monate in Innerer Medizin und Kardiologie, UK

 

Dissertation
2002 Doktor der Medizin, Universität Ulm
Erlangen des Doktors der Medizin mit “magna cum laude” zum Thema:
«Vergleich von epikutaner Patch-Testung mit der synovialen T-Zell Infiltration bei Patienten mit endoprothetischem Ersatz»

 

Ausbildung
2014 Facharztprüfung Allgemeine Innere Medizin
2009 Praktischer Arzt
2002 Approbation als Arzt
1995 – 2002 Studium der Humanmedizin, Universität Ulm, Deutschland

 

Sprachen

Deutsch, Englisch

Mitgliedschaften

FMH, Verbindung Schweizer Ärzte
Schweizerische Gesellschaft für Sportmedizin SGSM
Schweizerische Gesellschaft für Ultraschall SGUM

Besonderheiten

Master in Business Administration
Verwaltungsratstätigkeit bei privaten Unternehmen im Healthcare Bereich

Privat

Verheiratet